Artikel mit dem Tag "Martinet Common"



Mauersegler_2021 · 21. Juni 2021
nach der Erstankunft scheint sich das Seglerleben einigermaßen zu normalisieren. Das warme Wetter kam mit voller Wucht wieso auch nicht, erst Naß & Kalt dann Heiß & Schwül und zu allem Überdruß für meine Brutpaare kamen dann die jungen Wilden und bereiten bis heute den Brutpaaren viel Stress. Solange noch kein Küken geschlüpft ist muß man immer mit feindlichen Übernahmen rechnen und dem damit verbundenen Verlust der Eier, die dann durch den "Neuen" aus dem Nest geworfen...
Mauersegler_2020 · 03. Juli 2020
... und so schnell unsere Segler auch sind, so schnell ist auch die Zeit des Abschieds gekommen. Von den rund 70 Tagen Brutzeit, sind für die Jungsegler von Cleo bereits die Tage gezählt. Sie beginnen den Reigen des Abfluges ab dem 14. Juli, gefolgt von Donna`s am 17. und Bianca`s & Enya`s Kid´s fast zeitgleich am 23. Juli . Die Jungsegler von Fine, Gigi und Hope werden den August als Abflugsmonat wählen. Die Termine sind vorr. am 2., 17. und als letzte am 19.8. die Kinder von Hope und...
Mauersegler_2020 · 08. Juni 2020
Wilde Tage sind es in jedem Fall, 4 Paare bebrüten immer noch ihre Gelege, während Cleo & Claudio damit fertig und in den anstrengenden Futtermodus gewechselt sind um ihre 3 Küken durchzufüttern. In diesen Zeiten ist die Hälfte einer Kolonie in der Luft zur Nahrungsaufnahme und Screaming-Partys, natürlich immer schön im Wechselmodus mit ihrem Partnern. Zur gleichen Zeit sind im Schlepptau der Altsegler immer die "Sucher sowie die Erstbrüter" um Nistplätze zu finden bzw. zu sichern...
Mauersegler_2020 · 26. Mai 2020
Es ist unser zurzeit jüngstes Brutpaar, 3 Jahre alt und es wird ihre 2. Brutsaison sofern der Partner wohlbehalten eintrifft. Im letzten Jahr hatte sie 2 Eier von denen eines taub war, somit konnte nur ein Jungsegler gen Afrika starten. Hoffen wir auf eine gelungene Brutsaison. Ihr jetziges Eintreffen fällt mit der Ankunft der Sucher und Erstbrüter zusammen, daher ist es keine gesicherte Annahme, das sie es ist. Jedoch ist sehr auffällig wie souverän sie das Nest sofort in Beschlag nimmt.
Mauersegler_2020 · 26. Mai 2020
Die Story von Fine & Filou1-3 Im Ankunftsjahr der Geschlechtsreife, widerfuhr diesem Paar der Verlust des Partners durch einen Baumfalken, der verbliebene Segler war vollkommen überfordert und blieb dem Nest fern. Das einzige Küken (4 Tage alt wurde von mir nach Frankfurt in die Mauerseglerklinik gebracht, wo es von einem Segler-Patenpaar aufgezogen wurde und gen Afrika starten konnte). Dies Pärchen beginnt ihre 2. Brutsaison, 2019 legten sie 2 Eier von denen eines taub war. Somit konnte...