Artikel mit dem Tag "LutraLutra"



Fischotter_2021 · 03. Dezember 2020
Auch wenn man weiß, wofür man ehrenamtlich arbeitet, freut man sich ungemein, wenn durch gesellschaftliche Nominierungen - in diesem Fall durch die Deutsche Wildtierstiftung - unserem Fischotter“ für ein Jahr eine Bühne gegeben wird. Auch im Otterzentrum Hankensbüttel, dem wichtigsten und ältestem Sprachrohr für den Fischotterschutz ist die Freude groß. https://otterzentrum.de/otter-zentrum/ https://www.deutschewildtierstiftung.de/aktuelles/der-fischotter-ist-tier-des-jahres-2021
Fischotter · 05. Juni 2018
Ein optimaler Tag für die Einweihung des neuen Teilbereiches im Fischotter Gehege Eekholts und natürlich habe ich wieder die markante Stelle im Wildpark kontrolliert und siehe da, es waren wieder Spuren eines Wilden Fischotters zu sehen. Die "Duftspur" des ablaufenden Wassers aus den Gehegen der Nordamerikanischen Fischotter scheint einfach anziehend zu sein.
Fischotter · 20. März 2017
Nachdem vor ein paar Jahren der Landesfischerreirat Oberösterreichs den kontrollierten Abschuss von Fischottern gefordert hatte, legt jetzt Niederösterreich nach. Mit einem eigenständig entwickelten Managementplan zur Entnahme kommt jetzt Naturschutzlandesrat Dr. Stephan Pernkopf daher! Dabei wurde anscheinend sorgfältigst darauf geachtet, nur die Fischerei-Wirtschaft mit ins Boot zu holen oder war es umgekehrt? Jetzt soll dieser Managementplan ein Gleichgewicht herstellen. 40 Fischotter...
Fischotter · 19. März 2017
Niederbayern hat jetzt einen Fischotterberater Die Fischotter-Berater gehören zu dem Maßnahmenpaket, mit dem das Landwirtschaftsministerium den gebeutelten Forellenzüchtern helfen will. In Regen gab Staatsminister Helmut Brunner am Mittwoch den Startschuss, bald soll auch in der Oberpfalz eine identische Stelle besetzt werden. Was für die Niedersächsischen Wölfe schon lange Gang und Gäbe war, wird jetzt für den Fischotter ein wichtiger Schritt zu seiner gesicherten Zukunft. "Natur...
Fischotter · 28. Februar 2017
Das Kartierungsjahr 2016/2017 ist erledigt und zeigte eine erfreuliche 54 %ige Trefferquote in unserem Kontrollgebiet. Somit kann man mit diesen Daten Gefährdungspunkte angehen, entschärfen um den Ottern eine noch größere Sicherheit zu bieten. Außerdem können mit diesem Wissen an exponierten Orten Fotofallen aufgestellt werden um C1 Nachweise zu erbringen.
Fischotter · 01. Februar 2017
Seit 33 Jahren bin ich im Fischotterschutz nur zahlendes Mitglied und habe bisher auf diese Weise versucht, diesem zauberhaften Lebewesen eine Lobby zu geben. Das Berufsleben hat mir nie die Zeit gegeben, um mich wirklich darum zu kümmern. Jetzt ist der Status erreicht, all das nachzuholen, was ich eigentlich schon hätte früher tun sollen. Gefühlt war es mir schon klar, sie sind wieder da... Die beiden Otter, die ich 2011 & 2012 am Strassenrand fand, teilten mir damit letztendlich mit:...