Artikel mit dem Tag "ApusApus"



Mauersegler_2020 · 28. Mai 2020
Unter Mauerseglern herrscht akute Wohnungsnot, viele Dächer sind in den letzten Jahren saniert worden und lassen keinen Platz mehr für unsere Mauersegler die meist unter diesen gelebt, ohne das wir sie bemerkt haben. Jedes Jahr beziehen sie leise und heimlich ihren angestammten Nistplatz, dem sie ihr Leben lang treu bleiben. 3 Wochen später, nach ihrer Ankunft, kommen die jungen wilden geschlechtsreifen Segler und suchen Nistplätze, nicht selten versuchen sie die besetzten zu kapern. Bei...
Mauersegler_2020 · 26. Mai 2020
Die Story von Fine & Filou1-3 Im Ankunftsjahr der Geschlechtsreife, widerfuhr diesem Paar der Verlust des Partners durch einen Baumfalken, der verbliebene Segler war vollkommen überfordert und blieb dem Nest fern. Das einzige Küken (4 Tage alt wurde von mir nach Frankfurt in die Mauerseglerklinik gebracht, wo es von einem Segler-Patenpaar aufgezogen wurde und gen Afrika starten konnte). Dies Pärchen beginnt ihre 2. Brutsaison, 2019 legten sie 2 Eier von denen eines taub war. Somit konnte...
Mauersegler_2020 · 15. Mai 2020
Gestern ist mir seit 6 Jahren die selten Dokumentation einer Paarung von Mauerseglern am Nistpatz gelungen. Der überwiegende Teil der Paarungen finden bei Mauersgelern in der Luft statt und sind in der Regel auch selten zu sehen. Insofern freue ich mich besonders über dieses Dokument aus meiner Seglerkolonie.
Mauersegler_2020 · 05. Mai 2020
Nun ist es soweit, Schleswig Holstein füllt den Himmel so langsam mit Mauerseglern. Heute am 5.Mai ging es früh um 6:05 Uhr mit der Ankunft des ersten Seglers los und es folgten im Laufe des Tages noch weitere 4 Segler. Ein Paar ist bereits komplett. Auch das 5 an einen Tag ankommen, hat es in dieser Kolonie noch nie gegeben. Vermutlich wird allen Zugvögeln der leere Luftraum über Europa aufgefallen sein. Da fliegt es sich leiser und in sauberer Luft. Die weiteren Kisdorfer Kolonien haben...
Mauersegler_2020 · 27. April 2020
Hallo liebe Seglerfreunde, wie immer freut man sich jedes Jahr auf den Frühling mit seinen zauberhaften Momenten und den damit verbundenen Start des neuen Lebens in der Natur. Der erste Segler wurde am 10.4. in der Rheinebene gesichtet. Der Rhein mit seinen vielen Altarmen und Nebenflüssen ist die Hauptzugsader aller Insektenliebenden Vögel und bei keiner Vogelart kann man das so gut beobachten wie bei unseren Segler und den Schwalben. Im 6 Jahresvergleich um den 19.herum kann man sehr...
Mauersegler 2019 · 31. Oktober 2019
Am 7.8.2019 wurde ich von einem Architekturbüro gebeten, ein von der HH-Behörde für Umwelt und Energie gefordertes Artenschutzrechtliches Gutachten zu erstellen..... Den ganze Bericht mit vielen Fotos findet ihr hier!
Mauersegler 2019 · 02. September 2019
und die Seglerarme Zeit beginnt. Gott sei Dank, beginnt zeitgleich unsere jährliche Fischotter-Monitoring-Tour die bis Ende Februar geht. Dann sind es ja nur noch 8 Wochen und sie sind wieder da. Am 29.08. in den frühen Morgenstunden ist das einzige und letzte Seglerküken meiner Erst-und Spätbrüter in den Himmel gestartet. Am 14. bzw. 17.6. haben sich Gigi &Gucci gefunden und hatten erst die „alte Nistbox“ von Cleo und Claudio auf der Ostseite bezogen, sich dann aber am 27.6. für...
Mauersegler 2019 · 27. Juli 2019
Wehmut macht sich breit, wie jedes Jahr. Ich kenne es und dennoch freut man sich, wenn die ersten Jungsegler all‘ ihren Mut zusammenfassen und meist im letzten Tageslicht den alles entscheidenden Sprung wagen. Viermal habe ich diesen Moment erlebt und einmal fotografisch festgehalten, wenn auch sehr schlecht. Es sind einfach ungünstige Bedingungen, kaum Licht und schnelle, dunkle, kleine Körper die sich auf ihren unbeschreiblichen Weg machen. Ab diesem Moment fliegen diese zauberhaften...
Mauersegler 2019 · 24. Juli 2019
...die Abschiedstour beginnt und Ella ist die erste, am 16.6. geschlüpft und nach nur 39 Tagen souverän gestartet, Donna´s Kids sind noch alle drei da, sie ist die einzige mit einem 3-Wurf und auch sie sind am 16.6. geschlüpft. Hier zeigt sich der Futtervorteil im Hause Cleo, der durch den frühen Tod von Edda entstand. Ich denke am Wochenende wird die Nist-Box von Cleo leer sein
Mauersegler 2019 · 10. Juli 2019
bezahlt man den Preis dafür , wenn man Natur so nah an sich rankommen lässt. Per Ratio weiß man das und dennoch blutet einem das Herz. Eigentlich wollte ich einen Blogbeitrag über meine Seglerkinder schreiben, doch dann kam alles anders. Am gestrigen Abend um 22:25 hatte ich den Verdacht auf dem sehr schlechtem Bild der defekten Kamera von Bianca & Bernhard, nur zwei Küken zu sehen, was aber bei vermeintlichen 5 Seglern zu Schlafenzeit auch echt schwer ist. Ich wollte die Box nicht um...

Mehr anzeigen