19. Mai 2018
... der Nachteil einer Kameraüberwachung sind all die kleineren und größeren Dramen die man mitbekommt. Und so war es nicht verwunderlich, das ich mir schon Sorgen machte um den Verbleib des Brutpartners von Donna. 12 Tage musste sie warten und heute gegen 20:30 war der Luftraum heftig erfüllt von Freudenrufen der Segler die plötzlich zu sechst wild um´s Haus jagten. Immer wieder benötigen die Segler bei Ankunft erst einige Anflugversuche bis sie dann in die Nistbox donnern und sich...

Mauersegler 2018 · 15. Mai 2018
Nun kann es auch bei Cleo losgehen, es herrschte große Wiedersehensfreude und danach ging es mit den Nachbarn Donna, Bianca und ihrem Partner zu einer rasanten Flugschau rund ums Haus los. Natürlich mit den bekannten Freudenrufen, die einfach nur ansteckend sind.

Mauersegler 2018 · 10. Mai 2018
Am 09.05. kam mein Chaoten-Pärchen Cleo & Claudio um 9:20 Uhr an. Beide sind 6 Jahre alt und beginnen ihre 4. Brutsaison und haben bisher 8 Jungsegler ins Leben geschickt. Auf der Bildüberwachung sieht man Cleo in der Box und Claudio´s Kopf außen am Eingang, traute sich aber wieder mal nicht rein. Er benötigt wie jedes Jahr, einige Tage Zeit um sich wieder an seine "Holde" zu gewöhnen, man hat sich ja schließlich 9 Monate nicht gesehen. Also wird man die kommenden Tage immer nur...

Mauersegler 2018 · 07. Mai 2018
Am Sonntagabend tauchte der erste Segler am Margarethenhoff auf, am Morgen darauf segelten schon 2 Segler über Kisdorf und gestern Abend kamen die ersten 2 meiner Segler gegen 22 Uhr nach 9 Monaten ununterbrochener Flugzeit in ihre "Eigentums-Nistplätze" zurück. Bianca ist meine älteste Seglerin mit 7 Jahren. Es ist ihre 5. Brutsaison und sie hat mit ihrem Partner Bernhard bisher 8 Jungsegler ins Leben geschickt. Sie hat jetzt das Durchschnittslebensalter eines Seglers erreicht, kann aber...

Mauersegler 2018 · 01. Mai 2018
... wann kommen "meine" Kisdorfer Segler? Im letzten Jahr kam Bianca am Abend vor dem 1. Mai. Es sind deutlich mehr Segler zu diesem Zeitpunkt und auch die Individuen-Anzahl ist mehr als doppelt so hoch. Das bedeutet nicht, dass sich der Bestand positiv verändert hat. Vielmehr haben vermutlich Zug-und Wetterverhältnisse eine Veränderung herbeigeführt.

Mauersegler 2018 · 24. April 2018
Auch wenn es so aussieht, das mehr Segler zu sehen sind, muss man auf die Menge der beobachteten Individuen pro Punkt schauen. Auf jeden Fall sind diesmal schon ein paar fast an der dänischen Grenze. Meine Nistboxen sind seit vorgestern geöffnet, die Buden sind gesäubert und die Kameras laufen und machen alle 15 Min. ein Foto.

Fischotter_2018 · 22. April 2018
...im Wildpark Eekholt. Große Freude, denn am Sonntag dem 22.4. gelang mir, zum Thementag "Familie Marder" der erste offizielle Nachweis vom nächtlichem Besuch wilder Eurasischer Fischotter am Gehege der Nordamerikanischen Fischotter. Mit 2 perfekten Trittsiegeln und einem Scharrhaufen, markierte der "Wilde" praktisch vor der Tür seiner Verwandten direkt am Wasserablauf des Geheges, sein Revier. Als wollte er allen Besuchern mitteilen: Ich bin wieder da! Vor ein paar Jahren sollten zwei...

Mauersegler 2018 · 20. April 2018
…hinter dem Vorjahr zurück. Zwar ist der erste Segler in Cuxhaven gesichtet worden, dennoch waren 2017 schon mehr Segler in Deutschland. Was sich bereits wieder abzeichnet, sind die Wege der Segler von Süd nach Nord und West nach Ost. Dominant ziehen unsere Segler entlang der großen Flüsse. Ich habe mal unsere Hauptflüsse über die Ornitho-Karte gelegt und die Verbreitung der Segler im Mai 2017 als Beispiel genommen. Hier zeigen sich die Verteilungsachsen deutlich. Als reiner...

Fischotter_2018 · 18. April 2018
Am Sonntag, 22.04.2018 ab 11 Uhr laden der Wildpark Eekholt und seine Marder zu einem Besuch ein. Als zweitgrößter Marder seiner Familie, ist der Fischotter seit dem Mauerfall auf feuchten Pfoten dabei, seinen einstigen Lebensraum zurückzuerobern. 1984 gab es gerade einmal geschätzte 20 Fischotter in Westdeutschland. Nicht nur, dass wir ihm seinen täglich Fisch neideten, nein, obendrein haben wir Menschen in einer unsagbaren Unachtsamkeit seine und unsere Flüsse derartig versaut, dass...

Mauersegler 2018 · 14. April 2018
Sie kommen und trotz späten Winters sind schon mehr Segler gesichtet worden als im Jahr zuvor. Am 31.03. und somit 12 Tage früher gegenüber 2017 wurden in Bayern 2 Segler gemeldet. Bleibt abzuwarten wann „meine“ Segler diesmal eintreffen, im letzten Jahr kam der erste am 30.04. in seiner Nistbox an. Ich freue mich schon jetzt über ihre „Begrüßungsrufe“. In diesem Blog werde ich regelmäßig das Brutgeschäft meiner 4 Seglerpaare mit Texten, Fotos und Videos dokumentieren. Fragen...

Mehr anzeigen